Überspringen zu Hauptinhalt

Spendenübergabe an die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V.

Auch 2019 wurde auf der Weihnachtsfeier wieder durch unsere Tombola Geld
gesammelt, um soziale Einrichtungen in unserer Region zu unterstützen.
Die Spende über 550€ erhält dieses Jahr, die „Selbsthilfegruppe krebskranker
Kinder Amberg-Sulzbach e.V.“, überreicht von 2 Betriebsratsmitgliedern.
Das Geld geht an einen 6-jährigen Jungen, der an einem Gehirntumor erkrankt ist.

Die 2003 gegründete Selbsthilfegruppe unterstützt an Krebs erkrankte Kinder, die in
den Kliniken Amberg, Regensburg, Nürnberg und Erlangen behandelt werden, sowie
deren Angehörige. Das Spektrum reicht von der finanziellen Unterstützung der
betroffenen Familien, um Wünsche der Kinder zu erfüllen oder die Übernahme der
Kosten für Therapien bis hin zu Betreuung der Familien auch nach dem Tod des Kindes.

Ziel ist es, die Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien zu verbessern,
sie in ihrer Extrembelastung zu stützen und ihnen Perspektiven zu bieten – während
der akuten Erkrankung, aber auch in den Jahren danach.

An den Anfang scrollen